S3-Laborgebäude, Freiburg-Landwasser

Baujahr: 2013
Architekt:
Architektengruppe F70, Freiburg
www.f70.de

Ein kompakter Baukörper in Massivbauweise wurde an das bestehende Gebäude des Tierhygienischen Institutes als Erweiterungsbau angefügt. Konstruktive Probleme waren bei der an der Decke angehängten Kranbahn im Übergangsbereich Neu/Alt zu meistern. Wegen des ungünstigen Baugrundes (Auffüllungen) wurde eine Pfahlgründung ausgeführt.

Datenschutz | Impressum